Banditinnen erzielen in Rosenheim den 3. Platz

29. Januar 2020

Am 26.1. waren unsere Banditinnen zu Besuch  bei der 17. 89ers Trophy in Rosenheim, zur bayrischen  Meisterschaft des Indoor Base- & Softballs.

Nach einem starken Start im ersten Spiel gegen die Haar Disciples, das die Damen mit 14:1 für sich entscheiden konnten, mussten sie sich im zweiten Spiel gegen die Konkurrentinnen aus Wien mit 7:11 knapp geschlagen geben. Eine lange Pause und die daraus resultierende Unkonzentriertheit, gepaart mit deutlich sinkender Leistung bei den Schlägen, verhalfen den Augsburg Dirty Slugs zu einem Sieg mit 8:11 gegen unsere Mädels.

Der neu gewonnene Ehrgeiz aufgrund der beiden Niederlagen verhalf den Banditinnen zu einem starken Spiel gegen die sehr starken Freising Grizzlies. Zunächst konnten die Banditinnen in diesem Spiel mit 2:0 in Führung gegen. Leider unterlag das Gröbenzeller Damenteam dem routinierten, langjährig eingespielten Team am Ende mit 9:2.

Beim letzten Spiel der Vorrunde kämpften sich unsere Damen jedoch tapfer zurück und verbuchten nochmal einen Sieg mit 11:5 gegen das Damenteam aus Linz, der ihnen zum Einzug in das Spiel um Platz 3 verhalf. Besonders die jüngsten Mitglieder der Mannschaft haben es geschafft ihre Leistung deutlich zu steigern und kämpften in den letzten beiden Spielen besonders erfolgreich mit um die Platzierung auf diesem Turnier. Im Spiel um Platz 3 trafen die Bandits noch einmal auf die Disciples und konnten das Spiel durch eine Starke Teamleistung, routinierte Plays und einer Menge Ehrgeiz mit 15:7 für sich entscheiden und zum ersten Mal einen Pokal mit nach Hause bringen.

Vielen Dank an die Rosenheim 89ers für die Organisation des schönen Turniers!

Teilen
  • facebook
  • Whatsapp
  • twitter

Arichv