Bandits kassieren zwei Niederlagen gegen den Tabellenführer

Archivbild
20. September 2021

Gut gelaunt und hoch motiviert ging es für die Bandits an diesem bewölkten Sonntagmittag gegen den Tabellenersten aus Garching.
Mit 6 Hits und 5 Runs zeigten die Gäste direkt vom ersten Inning an, wie sie sich den Platz an der Spitze erspielt haben.
Die Gröbenzeller Antwort war mit Null Runs eher ernüchternd, doch die Defensive war nun wach und konnte die Garchinger im zweiten Inning, ohne einen Run zuzulassen, wieder auf die Bank schicken. Offensiv taten sich die Bandits weiter schwer und konnten erst im vierten Inning durch ein Double von C. Matern sowie ein Single von L. Reichelt auf das Scoreboard kommen. Leider war das allerdings nichts genug, da die Atomics im fünften Inning mit starken vier Runs das Spiel bei einem Stand von 2:12 frühzeitig beenden konnten.

Das zweite Spiel startete direkt spannend. Nachdem die Garchinger durch einige Fehler der Gröbenzeller Defensive mit zwei Runs in Führung gehen konnten, holten sich die Bandits die vergeben Punkte durch zwei starke Doubles von T. Eckhardt und (erneut) C. Matern wieder. Trotz der guten Offensivleistung war die Defensive leider erneut etwas holprig, weswegen die Atomics mit sechs Runs nach dem zweiten Inning die Führung auf 3:8 erweitern konnten. Nach einem kurzen 3. Inning fand die Gröbenzeller Offence endlich wieder den Weg zum Ball, sodass die Bandits nach einigen Walks und Hits drei Runs erzielen konnten. Die Antwort der Atomics: 10 Runs im 5ten Inning und damit eine Führung von 6:20. Dennoch ließ sich die Heimmannschaft nicht unterkriegen und setzte alles daran die bevorstehende Merci-Rule abzuwenden. Starke Schläge von B. Becker und Suki-San brachten zwar noch drei weitere Runs auf das Scoreboard, doch leider ging auch die zweite Partie des Tages mit 9:23 and die fast fehlerfreien Tabellenführer.

Nächste Woche geht es dann wieder zu Hause gegen die Grizzlies aus Freising. Ein Sieg bei diesem Spiel könnte entscheidend für Dynamik am Tabellenende sein. Drum seid auch das nächste Mal wieder dabei, wenn es im Bandits-Stadion heißt: Play Ball!

Teilen
  • facebook
  • Whatsapp
  • twitter

Arichv