Banditsdamen wieder erfolglos

3. Juni 2022

Am vergangenen Sonntag fuhren unsere Bandits-Damen auf das Auswärtsspiel bei den Regensburger Legionären, in der Hoffnung hier entscheidende Punkte für die Tabelle zu holen. Leider trübte das schlechte Wetter auch die Motivation der Gröbenzellerinnen und diese fanden kaum ins Spiel. 

Trotz der konstant guten Starting-Pitcherin Leo Müller auf Nina Ertl hinter der Platte konnten die Gegner durch ein gutes Hitting Punkte holen und gingen im 1. Inning mit 0:3 in Führung. Fehler in der Defense der Banditinnen machten es den Regensburger Mädels leicht, auch in den weiteren Innings auf Base zu kommen und hier wieder ordentlich zu punkten. In der Offense der Bandits gab es zwar den ein oder anderen guten Hit allerdings konnten ihn die Gegnerinnen fast immer in ein Aus verwandeln. Somit endete das 1. Spiel nach dem 3. Inning mit 0:11 für die Legionäre.

Erstmals im 2. Spiel konnten die Gröbenzellerinnen Punkte über die Platte bringen und gingen mit 3:0 in Führung. Mit einem Pitcherwechsel erhofften sich die Banditinnen neuen Schwung aufs Feld zu bringen, doch leider schlugen die Gegner auch im 2. Inning auf die Bälle von Dani Erdl und konnten hier mit starkem Hitting, zwei Defenseerrors und 2 Homeruns gleich 13 Punkte erzielen. Da die Legionäre auch mit dem schnelleren Pitching keine Probleme hatten, gab es zum 3. Inning nochmal einen Wechsel bei den Mädels aus Gröbenzell und Hannah Müller betrat den Circle. Trotz ebenfalls guter Performance konnte diese am Ergebnis auch nicht mehr viel ändern und die Banditen verloren auch das 2. Spiel mit 3:14.

Teilen
  • facebook
  • Whatsapp
  • twitter

Arichv