Golden Ball verwandelt Wildmooshallen in Hexenkessel

27. November 2018

Mit der 22. Auflage des Base- und Softballturniers „Golden Ball“ läuten die Gröbenzell Bandits die Hallenturniersaison in Bayern ein. Highlight des mit hochkarätigen Mannschaften bespickten Turniers war das Ausspielen des Bayerischen Meisters Baseball (Indoor) in der Kategorie „Jugend“.

 

Nicht nur im Großraum München verbindet man mit dem Begriff „Golden Ball“ eines der größten und aufregendsten Base- und Softball-Hallenturniere im Nachwuchsbereich. Sogar weit über die Grenzen vom Freistaat hinaus genießen die Gröbenzell Bandits einen hervorragenden Ruf als kompetenter Gastgeber mit großem Herz. Auch dieses Jahr pilgerten am traditionell letzten Novemberwochenende zahlreiche Mannschaften zu den Wildmooshallen des 1. SC Gröbenzell, um sich miteinander zu messen, um alte und neue Freundschaften zu pflegen und vor allem um viel Spaß zu haben.

 

Insgesamt 57 Mannschaften waren zum Golden Ball XXII angemeldet, verteilt auf 19 Vereinen aus Bayern, Baden-Württemberg und Österreich. Vor allem die Freising Grizzlies fuhren schwere Geschütze auf und traten mit acht Mannschaften an. Nicht verstecken mussten sich auch die Stuttgart Reds und die München-Haar Disciples, mit jeweils fünf Mannschaften und immerhin mit je vier Mannschaften reisten die Gauting Indians, die Baldham Boars/Blackhawks und die Regensburg Legionäre an.  Der österreichische Baseball wurde von den Teams der Attnang-Puchheim Athletics, den Grammastetten Highlanders und den Kufstein Vikings (die in der Spielgemeinschaft Inntal spielten) repräsentiert.

 

284 Spiele waren insgesamt angesetzt, um in fünf verschiedenen Kategorien den jeweiligen Sieger zu küren. Premiere feierte die Kategorie „Softball U13“. Und das Highlight war natürlich wieder die offizielle Bayerische Meisterschaft Baseball (Indoor) in der Kategorie „Jugend“, welches alljährlich im Auftrag des BBSV im Rahmen des Golden Balls ausgespielt wird.

 

In drei 7er-Gruppen versuchten eben diese „Jugend“-Teams sich bereits am Samstag für die wichtige Zwischenrunde zu qualifizieren. Lediglich die sechs Erst- und Zweiplatzierten würden sich automatisch für das Viertelfinale qualifizieren, während die sechs Dritt- und Vierplatzierten um die letzten beiden Plätze kämpfen mussten. Etwas ruhiger ging es am ersten Turniertag in den beiden „Schüler“-Gruppen zu, die sich im Modus jeder-gegen-jeden gegenüberstanden. Um alles oder nichts spielten die jüngsten Nachwuchs-Baseballer, die in der Kategorie „T-Ball“ sämtliche Spiele am Samstag absolvierten.

 

Drei Turniersieger gab es letztlich beim „T-Ball“. Den ersten Platz teilten sich die Mannschaften aus Freising, Gauting und die Schwaig Red Lions.

 

Der Softball rückte erst am zweiten Turniertag ins Rampenlicht. In der Kategorie „Softball U16“ konnten sich die Freising Grizzlies souverän für das Finale qualifizieren und sicherten sich mit einem eindeutigen Sieg gegen die Regensburg Legionäre den ersten Platz. Bei den „Softball U13“-Damen waren es die Gammertingen Royals, die als Turniersieger hervorgingen.

 

Währenddessen ging es beim Baseball mit der K.O.-Phase und den Platzierungsspielen weiter. Bei den „Schülern – Pool B“ triumphierten die Grünwald Jesters, die im Finale denkbar knapp mit einem Punkt gegen die zweite Mannschaft der Attnang-Puchheim Athletics bestehen konnten. Den Gesamtsieg in der Kategorie „Schüler – Pool A“ trug die erste Mannschaft der Stuttgart Reds davon. Sehr heiß ging es im „Jugend“-Finale zu: Drei Home Runs waren in der tobenden Halle maßgeblich dafür verantwortlich, dass die erste Mannschaft der Heidenheim Heideköpfe sich gegen starke Gauting Indians durchsetzen konnte. Trösten konnten sich die Indians jedoch mit dem Titel Bayerischer Meister Baseball (Indoor) „Jugend“. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle an alle Turniersieger!

 

An beiden Turniertagen lief die Logistik- und Catering-Maschinerie der Gastgeber, wie geschmiert. Vor, während und nach den Spielen konnten sich sämtliche Spielerinnen, Spieler, Betreuer und Zuschauer mit verschiedensten Leckereien und mit kalten und warmen Getränken stärken. Den Mannschaften, die Samstag in den Hallen übernachteten, wurde am Sonntag Morgen ein reichhaltiges Frühstück aufgetischt. Eine Tombola mit vielen tollen Preisen und zwei Verkaufsstände, an denen man Baseballequipment kaufen und sich T-Shirts mit Motiven bedrucken lassen konnte, ließen bei den Kids die Herzen höher schlagen.

 

All dies wäre ohne die tatkräftige Unterstützung der Bandits-Familie nicht möglich. Deshalb auch hier nochmals ein großes Dankeschön an alle Vereinsmitglieder und Freunde, die mitgeholfen haben! Auch bei den Sponsoren möchten sich die Gröbenzell Bandits recht herzlich bedanken:

 

Andreas Schuster Malermeister

www.malermeisterschuster.com

 

Ben’s Sportswear GmbH

www.bens-sports.com

 

DICHTL Bau GmbH & Co. KG

www.dichtl-bau.de

 

Diamond Pride

www.diamond-pride.com

 

expert TechnoMarkt Online GmbH & Co. KG

www.expert-technomarkt.de

 

Forelle B.V.

www.forelle.com

 

Keller Rolladen GmbH

www.keller-rolladen.de

 

LTAS

www.ltas-online.de

 

Mühlbauer Druck GmbH

www.muehlbauer-druck.de

 

Pier 7 Foods Import GmbH

www.pier7.de

 

Schreinerei H. Volkwein

www.schreinerei-volkwein.de

 

Spenglerei & Bedachungen Sieber GmbH www.dachdecker-sieber.de

 

Sturm Erdbau GmbH

www.erdbau-sturm.de

 

UTZ Art-Advertising

www.art-advertising-werbeartikel.de

 

„Ein Wochenende mit sehr viel Arbeit, wenig Schlaf und vielen Eindrücken ist zu Ende. Die begeisterten Kinder und das überaus positive Feedback unserer Gäste zeigen uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind, uns einen Namen als Veranstalter und Gastgeber zu machen“, resümierte Abteilungsleiterin Karin Sturm den Golden Ball zusammen. „Für uns ist es inzwischen eine Herzensangelegenheit und die Bandits-Familie freut sich jetzt schon auf den nächsten Golden Ball.“ Der Termin für den Golden Ball XXIII steht schon fest:  23.-24.November 2019.

 

Die Mannschaften der Gröbenzell Bandits bereiten sich aktuell in der Hallen auf die Saison 2019 vor:

  • Herren – dienstags 20:00-23:00 / donnerstags 21:00-22:30
  • Damen – montags 20:00-22:15 / samstags 16:00-18:00
  • Jugend – freitags 18:00-20:00 / samstags 19:00-21:00
  • Schüler – donnerstags 16:00-18:30
  • BBQ (Freizeit) – montags 20:30-22:00

 

Bei Interesse auf ein Schnuppertraining, einfach mit den Bandits in Kontakt treten!

Golden Ball 2018 Abschlusstabellen

 

T-Ball Softball U13 Softball U16
1. Freising Grizzlies 1. Gammertingen Royals 1. Freising Grizzlies
    Gauting Indians 1 2. Freising Grizzlies 2. Regensburg Legionäre
    Schwaig Red Lions 3. Baldham Blackhawks 3. Stuttgart Reds
4. Baldham Boars 4. Haar Disciples
5. Gauting Indians 2 5. Baldham Blackhawks
6. Augsburg Dirty Slugs
7. Gröbenzell Bandits

 

Schüler Pool A Schüler Pool B Jugend
1. Stuttgart Reds 1 1. Grünwald Jesters 1. Heidenheim Heideköpfe 1 11. Stuttgart Reds 2
2. Gauting Indians 2. Attnang/Puchheim Athletics 2 2. Gauting Indians (*) 12. Attnang/Puchheim Athletics
3. Freising Grizzlies 2 3. Gammertingen Royals 3. Regensburg
Legionäre 1
13. Regensburg
Legionäre 2
4. Stuttgart Reds 2 4. Attnang/Puchheim Athletics 1 4. Stuttgart Reds 1 14. Gammertingen Royals
5. Schwaig Red Lions 5. Haar Disciples 5. Schwaig Red Lions 15. Freising Grizzlies
6. Füssen Royal Bavarians 6. Gröbenzell Bandits 6. Ulm Falcons 16. Grünwald Jesters
7. Haar Disciples 7. Füssen Royal Bavarians 7. Füssen Royal Bavarians 17. Haar Disciples 2
8. Freising Grizzlies 1 8. Baldham Boars 8. Ellwangen Elks 18. Rosenheim 89ers
9. Spielgemeinschaft Inntal 9. Freising Grizzlies 9. Haar Disciples 1 19. Heidenheim
Heideköpfe 2
10. Ulm Falcons 10. Regensburg Legionäre 10. Grammastetten Highlanders 20. Heidenheim
Heideköpfe 3
11. Freising Grizzlies 3 21 Gröbenzell Bandits
(*) Bayerischer Meister Baseball (Indoor) in der Kat. „Jugend“

 

Text : Iliyar Can

 

Teilen
  • facebook
  • Whatsapp
  • twitter
  • google+

Arichv

Copyright 1.SC Gröbenzell e. V.